Staramba SE: Erfolgreicher Pre-Sale der eigenen Kryptowährung ROYALTY erwartet – CEO Christian Daudert konzentriert sich künftig vollständig auf Staramba SE

  • Entwicklung von Staramba.spaces wird mit Hochdruck vorangetrieben
  • Fokussierung von Christian Daudert spiegelt dynamisches Wachstum wider
  • 11 Champions AG hält unverändert 24 % an der Staramba SE
 

Die im General Standard notierte Staramba SE (XETRA: 99SC) erwartet einen erfolgreichen Pre-Sale der digitalen Währung ihres Social VR-Netzwerk STARAMBA.spaces. Mit dem Mittelzufluss aus der ersten Teilausgabe der eigenen, auf der Blockchain-Technologie basierenden Markenwährung „ROYALTY“ in Form von Wandeldarlehen soll Staramba.spaces wie geplant zur Markteinführung im September 2018 vorangetrieben werden. Im Zuge des geplanten Wachstumssprungs plant Staramba die Mitarbeiterzahl mit mehr als 100 Neueinstellungen mehr als zu verdoppeln. Staramba-CEO Christian Daudert trägt dem Unternehmenswachstum ebenfalls Rechnung und engagiert sich künftig exklusiv für die Staramba SE. Infolgedessen stellt Herr Daudert sein Amt als Vorstandsvorsitzender der Staramba-Großaktionärin 11 Champions AG zur Verfügung und reduziert seine Beteiligung an der Investmentgesellschaft.

„Die aktuelle Auftragslage der Staramba SE, die insgesamt äußerst positive Geschäftsentwicklung und insbesondere die sich abzeichnenden Erfolge des Pre-Sale unserer eigenen Kryptowährung ROYALTY, erfordern es, dass ich mich voll und ganz auf unsere Gesellschaft fokussiere und meine volle Schaffenskraft der Staramba SE widme“ sagt Christian Daudert, CEO der Staramba SE.
Zur Umsetzung des exklusiven Engagements von Christian Daudert als CEO der Staramba SE hat er seine Mehrheitsbeteiligung an der 11 Champions AG abgegeben und wird auch kurzfristig sein Mandat als Vorstand der 11 Champions AG zur Verfügung stellen. Damit entfällt die Zurechnung seiner Anteile an der Staramba SE zugunsten der 11 Champions AG von rund 24 %. Die Beteiligung der 11 Champions AG an der Staramba SE bleibt unverändert. „Ich freue mich, auf Seiten der 11 Champions AG einen weiteren Ankeraktionär gefunden zu haben, der nicht nur bereit war, meine Mehrheitsanteile an der 11 Champions AG zu übernehmen, sondern der aufgrund seiner eigenen Begeisterung für die Staramba SE auch weiterhin an unserer Beteiligung an der Staramba SE festhalten wird“ ergänzt Christian Daudert.
Durch die jüngste Entscheidung von Christian Daudert treten insoweit keine Änderungen in der Aktionärsstruktur ein. Der Wegfall der Mehrheitsbeteiligung von Christian Daudert an der 11 Champions AG bedingt lediglich den Wegfall der bisher kumulierten Stimmrechtsmitteilung, so dass Christian Daudert und die 11 Champions AG künftig isolierte Stimmrechtsmitteilungen zu veröffentlichen haben. Christian Daudert ist weiterhin mit knapp 9,5 % der Stimmrechte einer der größten strategischen Aktionäre der Staramba SE.