Signifikanter Umsatzanstieg im Geschäftsjahr 2016 auf 5,0 Mio. €

Die Staramba SE (XETRA: 99SC) erzielte nach vorläufigen Auswertungen im Geschäftsjahr 2016 Umsatzerlöse sowie sonstige betriebliche Erträge in Höhe von 5,0 Mio. EUR (Vorjahr: 1,0 Mio. EUR).
Die folgenden Highlights haben das abgelaufene Geschäftsjahr geprägt:
Mitte 2016 wurde die Holdingstruktur der Staramba SE rückwirkend aufgegeben und das Unternehmen durch Verschmelzung mit der Staramba GmbH in eine operativ tätige Gesellschaft umgewandelt. Im Oktober veräußerte die Staramba SE zudem die 3D-Druck-Manufaktur an einen US-amerikanischen Investor. Mit diesem Verkauf hat die Gesellschaft die Voraussetzung dafür geschaffen, die seit der Gründung beabsichtigte Fokussierung auf digitale Produkte in Angriff zu nehmen. Im Dezember konnte der amerikanische Vertriebspartner der Staramba SE einen Großauftrag über 100 Staramba 3D INSTAGRAPH® Scanner mit einem neuen Großkunden in den USA abschließen. Mit Abschluss des Vertrages wurde die Lieferung der ersten 15 Scanner in Auftrag gegeben, der Rest soll planmäßig bis Ende 2017 abgerufen werden; das Gesamtvolumen des Vertrages beläuft sich auf 6,5 Mio. EUR.
Im Geschäftsjahr 2016 fand ein richtungsweisender Mitarbeiteraufbau insbesondere im Vertrieb statt, welcher das zukünftige Wachstum der Staramba SE nachhaltig beschleunigen wird. Die Gesellschaft wird den im Jahr 2016 eingeleiteten Wachstumspfad im laufenden Geschäftsjahr energisch fortsetzen; neben dem Verkauf von Figuren und Scannern sind insbesondere beim Geschäft mit digitalen Produkten signifikante Skalierungspotenziale vorhanden. Wesentlicher Bestandteil des digitalen Geschäfts sind die aktuell stark nachgefragten Technologien VR (Virtual Reality) und AR (Augmented Reality), in die Staramba in 2017 weiter investieren wird.
Bei der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Kennzahl handelt es sich um einen vorläufigen Wert, der auf einer ersten Analyse des operativen Geschäfts bis zum 31. Dezember 2016 durch die Geschäftsführung basiert und sich somit noch ändern kann. Die Staramba SE plant, die endgültigen, testierten Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016 sowie weitergehende Informationen zum Geschäftsjahr 2016 mit dem Geschäftsbericht am 28. April 2017 zu veröffentlichen.
Die Staramba SE wird darüber hinaus im Rahmen einer weiteren Pressemitteilung Ende Februar 2017 über den Ausblick auf das Geschäftsjahr 2017 informieren.

Hier die gesamte pdf-Version zum Download